Sicherheit

Sämtliche Ethanolqualitäten und Zubereitungen, die alcosuisse ausliefert, sind gemäss ADR/RID als Gefahrgut klassifiziert (UN 1170 Klasse 3). Der Transport von Ethanol stellt deshalb erhöhte Anforderungen an die Versorgungskette. Beispielsweise müssen Fahrer speziell geschult, die technische Ausstattung der Fahrzeuge angepasst und erhöhte Haftpflichtversicherungsbeiträge durch die Transportunternehmen bezahlt werden. alcosuisse nimmt ihre Verantwortung wahr und prüft Fahrzeuge sowie deren Besatzung konsequent, ob die hohen Sicherheitsanforderungen eingehalten werden.

Als Verwender oder Verarbeiter von Ethanol muss der Kunde im Besitz der jeweiligen produktspezifischen Sicherheitsdatenblätter (MSDS) sein. Diese erhalten Sie bei uns. Die Betriebe der alcosuisse sind gemäss der aktuellen Sicherheitsstandards ausgerüstet: Hier seien beispielhaft Brandmelder, Gasdetektoren, Sturmlüftung, EX Zonen Einteilung und die betriebseigene Löschgruppe zur Brandbekämpfung genannt.

Durch die ständige Prozessüberwachung sowie kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden erreicht alcosuisse einen sehr hohen Sicherheitsstandard. Die Prozesse werden im Qualitätsmanagement gemäss ISO 9001:2015 ausgeführt und dokumentiert. Unsere technischen Anlagen und Transportmittel entsprechen den hohen Sicherheitsanforderungen, die für den Umgang mit dem Gefahrgut Ethanol erforderlich sind. alcosuisse orientiert sich laufend an den modernsten technologischen Entwicklungen sowie den aktuellen ökologischen Standards.

alcosuisse verfügt zudem über einen zertifizierten Gefahrgutbeauftragten gemäss GGBV. Auch dem Bereich Arbeits- und Objektsicherheit wird bei alcosuisse grosse Beachtung geschenkt. Wir arbeiten mit der SUVA, dem SECO und dem BAG zusammen und werden periodisch durch diese Institutionen auditiert. alcosuisse engagiert sich für die laufende Anpassung an die neuen Gefahrgut-Standards GHS, sowie REACH und Biozid Regulierungen. Die nötigen Schritte werden jeweils termingerecht umgesetzt.

Bei allen Fragen zu Sicherheit und Gefahrgut steht Ihnen der Fachspezialist für Technik und Sicherheit, Herr Andreas Roth unter Tel. +41 (0)31 309 17 06 oder per Mail andreas.roth(at)alcosuisse.ch gerne zur Verfügung.

GEFAG - Gefahrgut-Ausbildung und Beratung